Mehr Sicherheit für Radler
FahrRat Marzahn-Hellersdorf fordert Kreuzungsumbau, mehr Abstellanlagen und eine Fahrradstraße

Nicht der seit Monaten diskutierte Ausbau des Radwegenetzes stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des FahrRates Marzahn-Hellersdorf. Vielmehr wurden zahlreiche Beschlüsse gefasst, die das Radfahren auf den vorhandenen Wegen sicherer machen sollen.

Wie gefährlich so mancher Radweg ist, zeigt der Unfall, der sich Mitte Oktober an der Kreuzung Zossener und Alte Hellersdorfer Straße ereignete. Hier wurde eine Mutter mit ihrem zweijährigen Kind von einem nach rechts abbiegenden Lkw angefahren. Die 30-Jährige wurde dabei schwer verletzt, ihr Kind blieb unverletzt. Der FahrRat beschloss, dass der Knotenpunkt umgestaltet und kurzfristig die Einführung getrennter Signale geprüft wird.

Des Weiteren macht sich das Beratungsgremium unter Leitung von Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) für eine Fahrradstraße stark. Sie soll die Chemnitzer Straße und den Hultschiner Damm verbinden und über Heer-, Eschen- und Roedernstraße führen. Zudem soll auf der westlichen Seite der Chemnitzer Straße ein provisorischer Radweg errichtet werden und bis zum geplanten Umbau der Chemnitzer Straße in 2022 bestehen bleiben.

Darüber hinaus sieht das Gremium Nachholbedarf bei der Anzahl der Radabstellanlagen vor Mehrfamilienhäusern. Das Bezirksamt solle deshalb in der eigenen Verwaltung prüfen, welche Möglichkeiten die Wirtschafts-, die Tourismusförderung und das Stadtentwicklungsamt haben, um in dieser Hinsicht Informationen, Beratungen und Förderungen anzubieten. Auf ebenerdige Abstellanlagen seien besonders Kinder angewiesen, die ihr Rad nicht selbstständig in einen Keller oder ein Obergeschoss tragen können.

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf teilte in der Sitzung unter anderem mit, dass die Grünmarkierungen auf beiden Seiten der Allee der Kosmonauten zwischen Rhin- und Beilsteiner Straße noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden sollen. Für den angedachten Pop-Up-Radweg auf der Allee der Kosmonauten bekommt Marzahn-Hellersdorf Amtshilfe vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, das in den vergangenen Monaten unter den Bezirken durch die Einführung von Pop-up-Radwegen besonders aufgefallen ist.

Die Verkehrsstadträtin verwies in der Sitzung erneut auf die anhaltende Unterbesetzung im Straßen- und Grünflächenamt. Es seien jedoch inzwischen Bewerbungen eingegangen.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 731× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen