Unfall mit hohem Sachschaden

Marzahn. Ein Autofahrer hat am Montag, 4. April, bei einem Unfall in der Bitterfelder Straße eine Kettenreaktion ausgelöst. Der Mann war gegen 20.10 Uhr auf der Bitterfelder von der Gehrenseestraße in Richtung Boxberger Straße unterwegs, kam nach rechts von der Straße ab und stieß zunächst gegen einen geparkten VW. Anschließend fuhr er gegen das Heck eines ebenfalls abgestellten Hyundai, der wiederum durch den Aufprall gegen einen davor stehenden Ford und dieser gegen einen Toyota gestoßen wurde. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, drei Autos waren nicht mehr fahrfähig. Der Unfallfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Weil es Anzeichen gab, dass der Mann unter Alkoholeinfluss gefahren war, wurde ihm im Krankenhaus Blut abgenommen. Die Bitterfelder Straße war eine gute halbe Stunde zwischen Gehrenseestraße und Boxberger Straße komplett gesperrt. hari

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.