Der mit den Ost-Schlagern
Moderator Siggi Trzoß präsentiert eine große Geburtstagsshow

Moderator Siggi Trzoß präsentiert zum Bezirksjubiläum seine Schlagershow im Freizeitforum.
  • Moderator Siggi Trzoß präsentiert zum Bezirksjubiläum seine Schlagershow im Freizeitforum.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Er ist ein bekennendes Kind des Ostens und des Bezirks. Dazu passt, dass Moderator Siegfried Tzroß seit 1992 Schlagershows im Freizeitforum Marzahn mit zumeist Musiklegenden aus der DDR präsentiert. Und zum Jubiläum seines Bezirks hat er eine ganz spezielle Show auf die Beine gestellt.

Genau am Geburtstag des Bezirks präsentiert Trzoß (74) seine 700. Kofferradio-Show in der Frauensporthalle im Freizeitforum. Mit dabei sind unter anderem Musiklegenden des Ostens wie Brigitte Ahrens und Country-Sänger Harald Wilk. „Die Show ist auch eine Referenz an unser Publikum“, sagt Trzoß. Das Publikum sei den Schlagersängern aus der DDR und ihren Liedern treu geblieben, auch als diese nach der Wende kaum mehr Auftrittsmöglichkeiten hatten.

Der Moderator selbst ist ein Kind des Bezirks. In Mahlsdorf-Süd wuchs er auf und besuchte die Ulmen-Schule in Kaulsdorf. 1958 zog die Familie in die Innenstadt. 1988 kehrte Trzoß für ein Jahrzehnt nach Hellersdorf zurück und lebt heute in Köpenick.

Der 1944 geborene Trzoß durfte 1963 erstmals bei der Berliner Welle auf Sendung gehen. Damals war er noch Buchdruckerlehrling. Später studierte er und arbeitete im pädagogischen Bereich. Parallel konnte er beim Berliner Rundfunk in loser Folge Schlagersendungen gestalten und moderieren.

Ende 1988 startete seine erste eigene Sendereihe „Oldies aus der Musikbox“. Sie lief zunächst einmal monatlich im Hörfunkprogramm der Stimme der DDR und dann beim Deutschlandsender. Im Juni 1989 präsentierte Trzoß im Kino „Kosmos“ vor rund 1000 Zuschauern seine erste öffentliche Show. Nach der Wende folgten Bühnen-und Schlagershows. Darunter waren 200 Mal ein „Kaffeeplausch mit Prominenten“ im Kulturforum Hellersdorf und zahlreiche Matineen im Freizeitforum Marzahn, darunter zehn Arndt Bause-Galas. Neben jungen Künstlern stellte Trzoß vorwiegend Schlagersterne von einst mit ihren Hits vor und verhalf so manchem Interpreten zu einem Comeback.

Auch in seinen Radio-Sendereihen bei 88acht und Radio 50plus oder beim Deutschlandradio Berlin begrüßte er einstige Stars und Sternchen des „Schlager des Ostens“, die hier Möglichkeiten fanden, ihre neuen Titel vorzustellen.

Seine „Kofferradio“-Reihe stellte „Siggi“ Trzoß erstmals im August 2002 im damaligen Offenen Kanal Berlin vor. Heute wird die Sendung bei Alex Berlin sonnabends von 14 bis 15 Uhr ausgestrahlt und dank der weltweiten Resonanz sogar im Nachtprogramm freitags um 23 Uhr wiederholt. Besonders beliebt ist bei Hörern die „Hörer für Hörer“- Stunde, in denen diese ihre Hits und Raritäten aus dem Osten vorstellen.

Bereits zur 50., 100. und 500. Folge von „Kofferradio“ war das Freizeitforum Gastgeber seiner Kofferradio-Show, die sich an die gleichnamige Radiosendung anlehnt. Die 700. Sendung zum Bezirksjubiläum wird ein echter Kracher. Schlagerfans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit rund 30 Publikumslieblingen von vorgestern, gestern und heute freuen. Zu den Jubiläums-Gratulanten gehören unter anderem Angelika Mann, Cindy Berger vom Duo Cindy und Bert, Regina Thoss, Hans-Jürgen Beyer und Gerd Christian.

Das Schlagerfeuerwerk wird am Sonnabend, 15. Juni, um 12 Uhr in der Frauensporthalle des Freizeitforums, Marzahner Promenade 55, gezündet. Ende gegen 18 Uhr. Eintritt 28 Euro. Kartenbestellung unter ¿542 70 91 oder ticket@freizeitforum-marzahn.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen