Marzahner Jungs treten auf
Rockiger Rap von „Fat Princess“ in der Musikbibliothek

Viktor Kulagin, Philipp Hentze, Ronald Engelmann und Patrick Maraszkiewicz (v.l.n.r.) sind seit 2012 „Fat Princess“.
  • Viktor Kulagin, Philipp Hentze, Ronald Engelmann und Patrick Maraszkiewicz (v.l.n.r.) sind seit 2012 „Fat Princess“.
  • Foto: Kevin Rehfeldt
  • hochgeladen von Harald Ritter

Die Marzahner Rock’n’Rap-Band „Fat Princess“  verwöhnt ihr Publikum mit poppigem Indie-Rock. Jetzt ist sie erstmals in der Musikbibliothek der Bezirkszentralbibliothek zu hören. Fans von Rock und Rap kommen auf ihre Kosten.

Die vier Bandmitglieder sind in Marzahn aufgewachsen und inzwischen um die 30 Jahr alt. Sie gründeten ihre Band im Jahr 2012 und mischen seitdem in der Berliner Musikszene mit. 2014 veröffentlichten sie ihre erste CD im Eigenverlag. Anfang dieses Jahres erschien die zweite CD „Helden“.

Fat-Princess singt deutsche Texte, die von Kapitalismuskritik bis zur Liebe alles bieten. Live zu hören sind „Fat Princess“ regelmäßig in Jugendclubs und auch bei großen Musikveranstaltungen open Air. Ihre Liebesballade „Wunderbar“ war auch schon im Radio zu hören.

Die Band probt in Räumen im Georg-Knorr-Gewerbepark. Hier hat sie auch ein eigenes kleines Aufnahmestudio. Beim Konzert in der Bibliothek werden sie von den befreundeten Bands „Angry and Fork“, die im Orwo-Haus probt, und Zofia Charchan aus Prenzlauer Berg unterstützt.

Konzert „Fat-Princess“, Freitag, 7. Dezember, 20 Uhr Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55. Eintritt frei, um eine Spende für den Förderverein der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf wirde gebeten. Anmeldung erbeten unter Telefon 54 70 41 42.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen