Täter legte Feuer im Hochhaus

Marzahn.In einem Hochhaus in der Wörlitzer Straße hat es am Montag, 15. Juli, gebrannt. Gegen 21 Uhr hatte eine Mieterin in dem Elfgeschosser festgestellt, dass vom Keller Rauch aufstieg. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen und verhindern, dass das Feuer auf das Treppenhaus übergriff. Es gab eine erhebliche Entwicklung von Rauchgas, verletzt wurde aber niemand. Noch am selben Abend konnten Kriminalbeamte der Direktion 6 einen Tatverdächtigen ermitteln. Dieser wurde nach Feststellung seiner Personalien wieder entlassen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Harald Ritter / hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen