Anzeige

Führung erneut spät verspielt

Marzahn. Es ist zum Haareraufen. Zum dritten Mal in Serie war der Aufsteiger nur noch wenige Minuten vom ersten Sieg entfernt – und zum dritten Mal musste sich die Elf von Harald Lindner am Ende mit einem Punkt begnügen. Im Heimspiel gegen Brandenburg 03 stand es am Ende 2:2. Pierre Schreiber (4.) hatte früh die Führung für den FC Nordost erzielt. Vor dem 1:1 (40.) hatte Brandenburgs Torschütze Selman schon einen Elfmeter verschossen (15.). Tom Kuhlmanns Tor zum 2:1 (78.) konterten die Gäste sechs Minuten
später.

Am Sonntag heißt der nächste Gegner BSC Rehberge (14 Uhr, Stadion Rehberge).

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt