Anzeige

Bei Stau spät einfädeln

Kündigt sich auf einer mehrspurigen Straße die Sperrung eines Fahrstreifens an, sollten alle Spuren so lange wie möglich genutzt werden. Denn wird zu früh eingefädelt, begünstigt das die Bildung von Staus. Wird der Verkehrsraum vor dem Engpass nicht optimal genutzt, könne der Verkehr unnötig ins Stocken geraten, so der TÜV Rheinland. Mit "Vorbeimogeln" habe das Befolgen dieser Regel nichts zu tun.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt