Explosionsgefahr bei Autobränden

Die Sorge, dass ein brennendes Auto explodiert, ist meist unbegründet. Laut dem TÜV Süd sind Rettungsversuche meist relativ gefahrlos möglich, wenn im Innenraum keine Flammen zu sehen sind. Untersuchungen hätten gezeigt, dass bei einem Brand im Motorraum die Temperatur im Fahrzeuginneren erst nach einigen Minuten auf hohe Werte ansteigt. Helfer sollten erst den Notruf wählen und versuchen, eingeschlossene Menschen zu retten, bevor sie den Brand bekämpfen.

dpa-Magazin / mag

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen