Anzeige

Markisen mit Schaum putzen

Leichte Flecken auf der Markise werden am besten nur mit dem Schaum einer Waschlösung behandelt. Dafür komme Feinwaschmittel in lauwarmes Wasser und werde aufgeschäumt, erläutert Gerhard Rommel, technischer Berater beim Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz in Bonn. Der Schaum wird über die schmutzigen Stellen gerieben und anschließend mit viel Wasser abgespült. Das Markisentuch darf laut Rommel auf keinen Fall richtig nass werden. Auch der Hochdruckreiniger sei tabu.

dpa-Magazin / mag
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt