Anzeige

Für Feueralarm nicht gerüstet

Viele Arbeitnehmer sind auf einen Notfall im Betrieb nur schlecht vorbereitet. Das zeigt eine repräsentative GfK-Umfrage. Nur bei jedem Dritten (34 Prozent) wird mindestens alle ein bis zwei Jahre eine Feuerübung im Betrieb gemacht. Fast jeder Fünfte (19 Prozent) weiß nicht, wo sichere Fluchtwege für den Notfall sind. Im Auftrag der Zeitschrift "Apotheken Umschau" wurden 1100 berufstätige Frauen und Männer befragt.

dpa-Magazin / mag

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt