Polizei fahndet nach Tankstellen-Zündler

Mitte. Mit der Veröffentlichung von Bildern und Filmsequenzen aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem jungen Mann, der am 30. September gegen 22.30 Uhr nach einem missglückten Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Holzmarktstraße zwei Zapfsäulen angezündet hat. Zum Glück konnte die alarmierte Feuerwehr den Brand schnell löschen, so dass nichts Schlimmeres passiert ist und niemand verletzt wurde.

Der Räuber und Brandstifter wird wie folgt beschrieben: 18 bis 25 Jahre alt, 180 bis 190 Zentimeter groß, schlanke Statur. Er sprach akzentfreies Deutsch. Wer Angaben machen kann, soll sich beim Fachkommissariat für Raub und Jugendgruppengewalt der Polizeidirektion 3 in der Perleberger Straße 61 A, Telefon 46 64 37 31 10 oder 46 64 37 11 00 sowie bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. Bilder und Filmsequenzen des Gesuchten im Internet unter: http://asurl.de/144e. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen