Anzeige

Steine gegen Landesvertretung

Mitte. Ein Unbekannter hat am 22. Februar gegen 21.20 Uhr mit Steinen vier Fenster der Sächsischen Landesvertretung in der Brüderstraße demoliert. Der Mann konnte noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei fliehen. Unklar ist, ob der Anschlag eine Reaktion auf die ausländerfeindlichen Angriffe im sächsischen Bautzen und Clausnitz war. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt