Haut braucht mehr als Wasser

Wasser allein reinigt die Haut zwar, tut ihr aber nicht gut. Denn der ph-Wert von Wasser liegt in etwa bei 7, erklärt der Visagist Michael Hannemann aus Bremen. Der ideale pH-Wert von Haut liegt aber bei ungefähr 5,6. Er rät daher, bei trockener Haut mit einer Milch zu reinigen. Auf Gelreiniger verzichtet man besser – sie entfetten die Haut eher. Bei fettiger Haut können sie dagegen helfen. Zusätzlich kann es eine Rolle spielen, welche Temperatur das Wasser hat, das mit dem Reinigungsprodukt zum Einsatz kommt. Denn heißes Wasser etwa ist bei fettiger Haut kontraproduktiv: Es regt den Stoffwechsel an, die Talgproduktion steigt. Auch trockene Haut mag keine Temperaturextreme. Besser ist lauwarmes Wasser. mag

Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.