Kunst in der Ruine
Eine seltene Installation oder ein Event...

Die Franziskaner Klosterkirche  erb. 1250-1265,
zerstört 1945
3Bilder
  • Die Franziskaner Klosterkirche erb. 1250-1265,
    zerstört 1945
  • Foto: ralf rohrlach 06-19
  • hochgeladen von Ralf Rohrlach

"Playground for accepting your mortality", der "Spielplatz für die Akzeptanz des Sterblichen", so der Titel. Das Bezirksamt Mitte ist der Schirmherr vom Ganzen.  Dahinter steht Weiterbildung, Natur, Kultur, Umwelt, das Straßen-und Grünflächenamt, ein Europa-und Musikfond, der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Ein Künstlerehepaar und Künstler haben etwa Künstliches  geschaffen, wo  gespielt werden kann.  Sportliches ist auch dabei.  Ein paar Kisten mit Pflanzen und merkwürdige Utensilien.  Ein Liegenetz steht zur Verfügung, um über dem Boden zu schweben, zwischen Himmel und Erde.  Sterblichkeit und Unsterblichkeit,  Be-und Entschleunigung soll es sein, Lärm und Stille und ein Skulpturengarten, mit einem langsamen Karussell, das alles entschleunigen soll.  Lärm und Stille und der Versuch, dies mit Musik zu kombinieren. 
Erinnert  wird auch an die Klimaveränderungen, die bevorstehen und die nicht als Apokalypse aufgefasst werden sollen, sondern als ein neuer Zukunftsentwurf.  Der Tod ist kein Ende und das erinnert wieder an den christlichen  Glauben und die Auferstehung. 
Die Künstler und das Bezirksamt werden inspiriert sein, was das für ein tolle Ruine ist!  Ob es hilft... mal wieder was Passendes aus der Ruine zu machen..?
Ich denke da zum Beispiel an Chorin....  Playground jetzt ein Angebot in Sachen Kultur,  schauen wir mal.... Von Nachhaltigkeit ist oft die Rede und dann taucht das Leben  wieder auf. Ein paar Stufen hoch ins Beschleunigte und ins Heute, beim Verlassen der Ruine.  Bald in Richtung Alex übertönt die Gegenwart wieder alles und der Kaufrausch in den Kirchen von heute,  wie Alexa und Co., der lässt schnell wieder vergessen,  das alte Kloster.  Von dieser Geschichte, direkt, kommt kaum was vor, in Playground.  Man braucht eben Vorstellung, aber man hat ja Google und Apps, klick!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen