Anzeige

Glenn Miller Orchestra im Friedrichstadtpalast zu Gast

Wo: Friedrichstadt-Palast, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin auf Karte anzeigen
Let it swing: Das Glenn Miller Orchestra präsentiert am 16. März im Friedrichstadtpalast das Programm "The History Of Big Bands".
Let it swing: Das Glenn Miller Orchestra präsentiert am 16. März im Friedrichstadtpalast das Programm "The History Of Big Bands". (Foto: promo)

Mitte. Wenn das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden mit dem neuen Programm "The History Of Big Bands" aufwartet, dann wird der Friedrichstadtpalast zum Swingtempel und bringt das Lebensgefühl der 30er- und 40er-Jahre zurück.

In diesen Jahren entstand einer der weltoffensten, unbeschwertesten und mitreißendsten Musikstile aller Zeiten: der Swing. Mit dem unverwechselbaren, harmonischen und zugleich elektrisierenden Sound werden Welthits wie "In The Mood", "Pennsylvania 6-5000", "Chicago", "Sweet Georgia Brown" und vieles mehr präsentiert.

Der musikalische Querschnitt von "The History Of Big Bands" lässt von der ersten Minute an keinen Zweifel an dem Können der Profis. Logisch, dass im Glenn Miller Orchestra die Blechbläser in der Überzahl sind, denn die große Big Band-Besetzung macht den unverwechselbaren Glenn Miller Sound aus.

Die Musikwelt wird auch nach 75 Jahren der Gründung vom Glenn Miller Orchestra mit unzähligen unvergesslichen Tunes und Arrangements bereichert. Ebenso wie Coca-Cola und Elvis Presley amerikanisches Kulturgut mit weltweiter Bedeutung sind, ist Glenn Miller und seine unvergessene Musik auf der ganzen Welt ein Begriff.

Der beswingte Abend mit Wil Salden und dem Glenn Miller Orchestra findet am Montag, 16. März, um 20 Uhr im Friedrichstadtpalast am Bahnhof Friedrichstraße statt.

Möchten Sie Karten für den 16. März um 20 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Miller" ein. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 27. Januar 2015.

Manuela Frey / my
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt