Hauptmann-Musical gastiert jetzt im Admiralspalast

Maximilian Nowka ist wieder als Hauptmann von Köpenick präsent.
  • Maximilian Nowka ist wieder als Hauptmann von Köpenick präsent.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher
Wo: Admiralspalast, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin auf Karte anzeigen

Mitte. Das Musical „Der Hauptmann von Köpenick“ ist umgezogen. Nach zwei Spielzeiten auf dem Köpenicker Rathaushof gastiert Regisseur und Produzent Heiko Stang mit seinem Team jetzt im Admiralspalast.

Wo einst die Großen des Metropol-Theaters mit ihren Operetten zu Hause waren, wird jetzt Musical gespielt. Stang hat sein Werk noch einmal leicht gekürzt, mit Pause dauert die Aufführung jetzt zweieinhalb Stunden. Fast alle Ohrwürmer sind noch dabei, einige Titel wurden gegen Neue getauscht.

Und auch bei den Darstellern trifft man bekannte Gesichter. Darunter Ina Wagler-Fendrich (Marie Hoprecht) und Juliane Maria Wolff (Plörösenmieze und Liesken). Und natürlich auch Maximilian Nowka als Schuster Wilhelm Voigt und falscher Hauptmann. Nowka hat bereits auf dem Köpenicker Rathaushof fast 20 000 Besucher mit der Geschichte vom falschen Hauptmann und preußischen Untertanengeist begeistert.

Wer Alt-Berliner Lokalkolorit erleben will, sollte sich das Hauptmann-Musical ansehen. Und wer preußische Märsche mag, aber über die Uniformgläubigkeit unser Groß- und Urgroßeltern lachen kann, ebenfalls.

Zu sehen ist "Der Hauptmann von Köpenick" noch bis zum 6. August jeweils dienstags bis sonntags im Admiralspalast, Friedrichstraße 101. Tickets gibt es ab 21,90 Euro. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen