Sechs Schauen, Tanz und Film
Humboldt Forum öffnet im Sommer schrittweise für Besucher

Der Schlüterhof des Humboldt Forums ist bereits offen.
  • Der Schlüterhof des Humboldt Forums ist bereits offen.
  • Foto: Stiftung Humboldt Forum/ David von Becker
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Das Humboldt Forum setzt sein Eröffnungsjahr fort. Im Juli dürfen die ersten Besucher ins Haus. Sechs Ausstellungen sind dann zu sehen. Der digitale Blick ist aber jetzt schon möglich.

Schlüterhof, Passage und Spreeterrassen sind schon offen. Im Hochsommer können die Berliner dann auch ins Haus. Das Humboldt Forum zeigt sechs Ausstellungen zur Geschichte des Ortes und den Humboldt-Brüdern, eine Sonderschau zum Thema Mensch und Elfenbein, eine Sonderausstellung für Kinder sowie die Auftaktausstellungen „Nach der Natur“ und „Berlin Global“. Los geht es am 20. Juli im Schlosskeller und ersten Obergeschoss. Nebenher starten zahlreiche weitere Angebote – von Projektionen über Führungen, Vorträge und Diskussionen bis hin zu Tanz und Film. So beginnt im August etwa das Open-Air-Festival „Durchlüften“ im Schlüterhof. Im nächsten Schritt öffnen im September im Westflügel die ersten Sammlungspräsentationen des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst. Präsentiert werden unter anderem der Ausstellungsbereich Japan mit einem begehbaren Teehaus oder Kunst vom chinesischen Kaiserhof. Im ersten Halbjahr 2022 steht den Besuchern dann das gesamte Haus mit allen Angeboten offen.

An den ersten 100 Tagen, an denen das Humboldt Forum geöffnet hat, ist der Eintritt zur Auftaktausstellung „Berlin Global“ für alle kostenlos. Also vom 20. Juli bis 12. November. Ab dem 13. November kostet der Eintritt dort sieben Euro. Für alle anderen Ausstellungsbereiche können Tickets ab Mitte Juli gebucht werden: humboldtforum.org/besuch. Wer nicht warten will: Einen 360-Grad-Blick in den ersten Raum von „Berlin Global“ können Interessierte schon jetzt unter berlin-global-ausstellung.de werfen.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 425× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen