Lottogelder vergeben

Corona- Unternehmens-Ticker

Mitte. Die Lotto-Stiftung fördert 2015 mit rund 18 Millionen Euro 43 gemeinnützige Projekte. Das hat der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) in seiner ersten Sitzung beschlossen. Mindestens 20 Cent von jedem Euro aus den Lotto-Einnahmen landen bei der Stiftung. Das Stadtmuseum Berlin bekommt 219.000 Euro zur Finanzierung der Ausstellung „Berlin - Stadt der Frauen. 20 Biografien erzählen Geschichte“ 2016. Das Bezirksamt Mitte erhält einen Zuschuss von 150.000 Euro, um einen Gedenk- und Lernort am ehemaligen Deportationsbahnhof (Güterbahnhof Moabit) an der Quitzowstraße einzurichten. Mit 146.500 Euro färder die Lotto-Stiftung das Projekt Babylotse am Charité-Campus Mitte.

DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen