Schiffsballett auf der Spree
Wasser-Lichtspektakel Aquarella im August zu achten Mal

Die beleuchteten Schiffe jagen Laserkunst in der Himmel.
  • Die beleuchteten Schiffe jagen Laserkunst in der Himmel.
  • Foto: Foto: Aquarella Berlin
  • hochgeladen von Dirk Jericho
Corona- Unternehmens-Ticker

Am 10. und 11. August sowie am 24. und 25. August schippern Schiffe mit Laserilluminationen durch das Zentrum.

Lichtkunst auf dem Wasser, Laserprojektionen vom Schiff aus: Bereits zum achten Mal kann man das entweder an Bord oder vom Ufer aus erleben. Die City Stiftung Berlin ist Veranstalter der Aquarella Berlin. Die Lichtshows auf den verschiedenen Schiffen werden vom Lichtdesigner Andreas Boehlke entwickelt. Der Schiffscorso mit mehreren beleuchteten Schiffen organisiert die Reederei Riedel.

Die Aquarella-Schiffe fahren spreeaufwärts durch die Innenstadt vorbei an vielen historischen und modernen Bauten der Metropole Berlin. Die Laserilluminationen mit den Lichtinszenierungen von Andreas Boehlke lassen die Sehenswürdigkeiten in einem ganz speziellen Glanz erstrahlen. Unterwegs gibt es ein Schiffsballett auf der Spree. An der Mühlendammschleuse sowie am Osthafen zwischen Oberbaumbrücke und Elsenbrücke werden Feuerwerke begleitet von Musik abgebrannt. Als Abschluss erwartet die Besucher ein imposantes Höhenfeuerwerk.

Für Kinder gibt es zudem Familien-Schifffahrten jeweils am 12. und 26. August mit Mitmach-Spielen. „Ahoi! Mit Theo die Welt aufbunten!“ heißt die Show um Wolken- und Wassertiere nach einer Geschichte von Sylvia Hahnisch.

Die Sitzplatzanzahl auf den Schiffen ist begrenzt. Tickets gibt es unter www.reederei-riedel.de zum selbst ausdrucken und unter der Tickethotline ¿47 99 74 47 sowie an allen Theaterkassen. Die Tickets für Erwachsene kosten ab 40,50 Euro ohne sowie ab 73,50 Euro mit Buffet, für Kinder ab 20,25 Euro beziehungsweise 36,75 Euro. Alle Infos zu den Abfahrtszeiten und Stationen gibt es unter www.aquarella-berlin.de.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 5.139× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 271× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 141× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen