Blick in Hörfunk- und Fernsehstudios werfen
Tag der offenen Tür im ARD-Hauptstadtstudio

Blick in Hörfunk- und Fernsehstudios der ARD: Mit einem Tag der offenen Tür feiert das ARD-Hauptstadtstudio am Sonnabend, 17. August 2019, von 10 bis 18 Uhr sein 20-jähriges Jubiläum.

Wann wird ein bundespolitisches Ereignis zu einer Nachricht? Wie funktioniert ein Teleprompter? Mit welcher Schminke arbeitet eine Maskenbildnerin im Fernsehen? Was sind die Aufgaben des Social Media-Teams im ARD-Hauptstadtstudio? Diese und andere Fragen können die Besucher beim Tag der offenen Tür stellen: Das Korrespondentenhaus an der Spree öffnet zum 20-jährigen Jubiläum am Sonnabend, 17. August 2019, von 10 bis 18 Uhr seine Türen.

Selfies im "Bericht aus Berlin"

In der Studiokulisse des bundespolitischen Fernsehmagazins "Bericht aus Berlin" können die Gäste Selfies machen, in einem Hörfunkstudio Nachrichten einsprechen, die Maske zeigt ihre Schminkkünste und viele Mitarbeiter aus allen Bereichen des Studios stehen an ihren Arbeitsplätzen für Rückfragen bereit.

Prominenz auf der Bühne

An Prominenz trifft das Publikum auf der Außenbühne vor dem Studio auf rbb-Intendantin Patricia Schlesinger sowie die beiden Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder und Constantin Schreiber, außerdem die beiden Mittagsmagazin-Moderatoren Sascha Hingst und Philipp Menn. Auch die Hauptstadtkorrespondenten aus den Fernseh- und Hörfunkredaktionen, dem Berliner Büro von tagesschau.de, phoenix und den Dritten Programmen sind im Live-Gespräch auf der Bühne, bei Redaktionsgesprächen und an ihren Arbeitsplätzen zu sehen und zu sprechen. Mitarbeiter aus Redaktion, Produktion und Technik zeigen, wie die Bundespolitik ins Fernsehen, Radio, Internet und in die Sozialen Medien kommt.

In der großen Redaktionshalle mit dabei sind: der Bayerische Rundfunk mit der ARD Mediathek und ARD Audiothek, der Rundfunk Berlin-Brandenburg, der Westdeutsche Rundfunk mit einer History-App, ARD Digital, phoenix, arte, 3sat, Deutschlandradio und zum Thema Medienkompetenz "So geht Medien". Darüber hinaus können die Gäste an einem gemeinsamen ARD-Stand mit Mitarbeitern weiterer Landesrundfunkanstalten ins Gespräch kommen.

Der Eintritt am Sonnabend, 17. August 2019, in der Wilhelmstraße 67a ist frei. Weitere Informationen unter www.ard-hauptstadtstudio.de.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.