Gemeinsam zum Internetkurs

Senioren besuchen einen Internet-Kurs am besten gemeinsam etwa mit dem Partner oder mit Geschwistern. Dann kann man zu Hause gemeinsam weiterüben. Und was der eine nicht mehr weiß, daran erinnert sich bestimmt der andere. Darauf weist Ursula Lenz hin, Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (Bagso). "Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass der Kurs speziell für ältere Menschen gedacht ist und der Kursleiter Erfahrungen im Bereich Lernen im Alter hat", sagt Lenz. Dann sei das Tempo etwas entschleunigt und die Sprache angepasst – zum Beispiel was die vielen englischen Begriffe angeht. Außerdem sollten Interessierte darauf achten, dass nicht zu viele Teilnehmer zu dem Kurs zugelassen sind. Anbieter von solchen Schulungen sind etwa die Volkshochschule oder auch Seniorenbegegnungsstätten. mag

Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.