Selbsthilfe bei Schlaganfalll

Mitte. Am 11. April um 17 Uhr trifft sich zum ersten Mal die neue Selbsthilfegruppe „Neue Wege“ im Schlaganfall Servicepoint der Berliner Schlaganfall Allianz (BSA) in der Luisenstraße 9 (Durchgang). Die Idee einer Selbsthilfegruppe ist von zwei jungen Menschen, die selbst einen Schlaganfall hatten, ins Leben gerufen worden. Die Gruppe soll jungen und junggebliebenen Betroffenen einen Raum für gemeinsamen Austausch und Aktivitäten geben. Jeden zweiten Donnerstag im Monat können Betroffene unter sich sein, neue Freundschaften schließen, neuen Lebensmut schöpfen und sich über alle Themen austauschen. Neben den regelmäßigen Treffen soll es gemeinsame Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten wie gemeinsames Kochen, Yoga oder Kinobesuche, aber auch spielerische Sprachförderung oder Hilfe bei der Jobsuche geben. Unterstützt wird Ute Voigt von Janet Thun, die als Betroffene bereits die Selbsthilfegruppe für junge Aphasiker gegründet hatte, sowie von der Berliner Schlaganfall Allianz. Weitere Informationen unter www.neuewegeberlin.de.DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen