Anzeige

Bero Mitte verspielt Führung

Mitte. 2:0 geführt, 3:1 geführt – und am Ende doch nur einen Punkt geholt. Beim SC Borsigwalde hat der Bezirksligist am vergangenen Sonntag einen erfolgreichen Abschluss der guten Hinrunde verpasst, am Ende stand es 3:3. Frielinghaus hatte Berolina Mitte in der ersten Halbzeit mit zwei Toren in Front gebracht, Buchweiz in der 70. Minute auf 3:1 erhöht. Doch kurz vor Schluss kassierte Bero noch den Ausgleich. In der Nachspielzeit hätte Borsigwalde, das beim Stand von 0:2 zudem einen Elfmeter verschoss, das Spiel beinahe noch gänzlich gedreht.

Da Bero am kommenden Wochenende spielfrei ist, darf sich die Mannschaft von Trainer Steve Ledwig bereits in die Winterpause verabschieden. Beginn der Rückserie ist am 26. Februar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt