Anzeige

Berolina bleibt hängen

Mitte. Drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg hat Berolina Mitte am vergangenen Sonntag liegengelassen. Beim Berliner SC II unterlag Berolina mit 1:3 (0:2). Jan Effner traf per Foulelfmeter zum 1:2 (61.), während für den BSC II Mario Maaß dreimal einnetzte. Am Sonntag ist auf dem heimischen Platz an der Auguststraße ab 14.15 Uhr Türkiyemspor zu Gast.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt