Anzeige

Webseite für Freizeitsportler

Berlin. Mit KiezSport030 gibt es in Berlin jetzt das erste Portal, auf dem sich Freizeitsportler spontan verabreden können. Ob Fußballer, Jogger oder Radfahrer: Jeder ist willkommen. Es fanden zum Beispiel bereits mehrere Lauftreffen im Tiergarten und ein Fußballtreffen auf dem Tempelhofer Feld statt. Gegründet wurde KiezSport030 von vier Studenten im Rahmen eines Wettbewerbs der profund Gründungsförderung der Freien Universität. Mit nur fünf Euro Startkapital mussten die Studenten versuchen, innerhalb von fünf Wochen ein Produkt bis zur Marktreife zu entwickeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben der Suchfunktion wurde ein Community-Forum sowie einem komplettes Profil- und Nachrichtensystem in die Webseite integriert, www.KiezSport030.de.

Silvia Möller / sim
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt