Gutes Schleudern spart Energie

Ist die Wäsche noch sehr nass, muss der Trockner ordentlich arbeiten. Energie sparen kann da, wer schon beim Waschen einen höheren Schleudergang wählt. Denn je höher die Drehzahl, desto mehr Feuchtigkeit verliert die Wäsche. So wird weniger Energie für das Trocknen benötigt. Darauf weist das Forum Waschen hin. Besser ist natürlich noch, wenn der Wäschetrockner gar nicht laufen muss: Die Wäsche im Freien trocknen zu lassen, ist der sparsamste Weg.

dpa-Magazin / mag
Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.