Herausgabe nach Pfändung

Schuldner können nach einer Pfändung zwar verlangen, dass ihnen bestimmte Gegenstände wieder zurückgegeben werden. Das gilt aber nicht, wenn der Gerichtsvollzieher dafür 200 unsortierte und nicht beschriftete Umzugskisten durchsuchen müsste. Das geht aus einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld hervor (Az.: 2 T 31/13), auf die die Zeitschrift "Das Grundeigentum" hinweist. Der Schuldner hätte demnach selber darauf achten müssen, dass Dinge gesondert verstaut werden, an denen ihm viel liegt.

dpa-Magazin / mag
Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.