Engelbecken und Rosengarten - Neuigkeiten und Hinweise
Grünflächenamt saniert Parkbänke am Engelbecken und im anschließenden Rosengarten

eine der neuen Parkbänke
7Bilder
  • eine der neuen Parkbänke
  • Foto: JörgSimon
  • hochgeladen von Jörg Simon
Corona- Unternehmens-Ticker

Besucher des Engelbeckens haben es sicher schon bemerkt, es gibt viel weniger Parkbänke gerade dort. Der Grund: Das Grünflächenamt Mitte läßt die Bänke reparieren. Dazu werden die Bänke demontiert, abgeholt und repariert zurückgebracht. Und die neuen Bänke sehen gut aus. Sie werden auch am Boden verschraubt, wie vorher auch. 

Die große Frage ist nun: Wie lange sehen sie so aus und bleiben unbeschmiert und unbeschädigt? Daher die große Bitte an die Besucher dort: Wenn Sie sehen, dass jemand dort randaliert, informieren Sie bitte das Ordnungsamt des Bezirksamtes Mitte, ggf. auch die Polizei. Auch über eine nächtliche Schließung der Anlage sollte nachgedacht werden. 

Auch wurde in den letzten Wochen der sehr dichte Blauregen auf den Pergolas im hinteren Bereich (Richtung Indischer Brunnen) zurück geschnitten, so daß die Wege jetzt mehr Licht haben, weniger Müll sich von oben verfängt und die Pflanzen neu austreiben können. 

Überhaupt ist die gesamte Anlage nach wie vor sehr viel Vandalismus ausgesetzt. Die Schmierereien nehmen zu. Die Wände sind großflächig mit farbigen Schmierereien versehen. Hier wäre eine große Reinigungsaktion notwendig. Ob sich da vielleicht ein Unternehmen findet, dass da als Sponsor tätig wird?

Je mehr Efeu von den Wänden abfällt, desto mehr "Malfläche" steht zur Verfügung. Daher stellen Sie bitte z.B. keine Fahrräder an den Außenwänden ab. Der Efeu ist nicht befestigt, nur über die Pflanzen selbst besteht eine begrenzte Haltung am Mauerwerk. 

Leider gibt es nach wie vor sehr viele Besucher, die Wasservögel füttern. Das Bezirksamt Mitte hat am 21.01.2020 ein Fütterungsverbot auf Grundlage des Grünanlagengesetzes des Landes Berlin erlassen. Dieses gilt für 5 Grünanlagen im Bezirk Mitte. Details siehe hier: Beschlüsse des Bezirksamtes Mitte vom 21.01.2020 Drucksache 1016/2020).  Soweit mir bekannt ist, gibt es auch über das Landesjagdgesetz ein generelles Fütterungsverbot für Wildtiere- und Vögel. Es hat auch keinen Sinn, wenn fütternde Personen meinen, Haferflocken und Gras seien erlaubt oder andere dieses verbreiten. Nein, dass Fütterungsverbot kennt keine Ausnahmen. Es geht darum, die Tiere zu schützen und auch das Gewässer selbst. Auch Ungeziefer wie Ratten werden durch die Fütterung angelockt. Einige fütternde Personen meinen, es müsse Schilder für das Verbot geben. Die gibt es in Form des Schildes "Geschützte Grünanlage" an allen Zugängen der Anlage.

Bedrohungen und Beleidigungen bei Hinweisen auf das Fütterungsverbot (sowie des Fahrverbotes für Radfahrer) sind an der Tagesordnung. Wenn Sie das bemerken, sehen Sie bitte nicht weg. Helfen Sie bitte und unterstützen Sie Leute, die sich für das Engelbecken engagieren.   

Wir, die wir uns um den Erhalt des Luisenstädtischen Kanals (zu dem das Engelbecken gehört) bemühen, brauchen Ihre Unterstützung und Mithilfe (sei es auch nur durch Vermeidung von Radfahren, Füttern, richtige Müllentsorgung u.ä.), damit diese Grünanlage für uns alle und zukünftige Generationen erhalten bleibt. 

Autor:

Jörg Simon aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 415× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 174× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 107× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen