U-Bahnhof im Rohbau fertig

Mitte. Beim Mammutprojekt „Lückenschluss U5“ hat die BVG einen weiteren Meilenstein erreicht. Der neue Umsteigebahnhof Unter den Linden, der als Kreuzungsbahnhof die U6 unter der Friedrichstraße mit der U5 verbindet, ist der räumlich größte der drei neuen Bahnhöfe und jetzt im Rohbau fertig. 2020 soll die neue U5, die vom Alexanderplatz bis zum Brandenburger Tor verlängert wird, in Betrieb gehen. Für die Strecke wurden 2,2 Kilometer Tunnel mit drei neuen U-Bahnhöfen gebaut: Rotes Rathaus, Museumsinsel sowie Unter den Linden. Zwischen Brandenburger Tor und Hauptbahnhof pendelt bereits seit 2009 die U55 mit den Bahnhöfen Hauptbahnhof, Bundestag und Brandenburger Tor. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen