Anzeige

Die Lieblingsgerichte der Stars
Zum Auftakt des REWE Pop-Up erzählen Prominente ihre ganz persönlichen Geschichten rund ums Kochen und Genießen

Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Mutter Natascha, Moderatorin Mareile Höppner, Musiker Giovanni Zarella, Tänzerin und DSDS-Jurorin Oana Nechiti und Moderator Jochen Schropp übernehmen jeweils die Patenschaft für eines der fünf Lieblingsgerichte der Deutschen.
3Bilder
  • Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Mutter Natascha, Moderatorin Mareile Höppner, Musiker Giovanni Zarella, Tänzerin und DSDS-Jurorin Oana Nechiti und Moderator Jochen Schropp übernehmen jeweils die Patenschaft für eines der fünf Lieblingsgerichte der Deutschen.
  • Foto: Grit Siwonia
  • hochgeladen von Manuela Frey

Rouladen, Schnitzel, Pizza, Nudelauflauf und Spaghetti Bolognese – das sind die Lieblings- und meist gekochten Gerichte Deutschlands. REWE inszeniert die fünf Klassiker ab dem 22. März im Pop-Up am Hackeschen Markt, um den Beweis anzutreten, dass leckeres Essen nicht teuer sein muss.

Bereits zum Auftakt der Aktion gab es prominente Unterstützung: Moderator Jochen Schropp, Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht mit seiner Mutter Natascha, Musiker Giovanni Zarella, Moderatorin Mareile Höppner und Tänzerin und DSDS-Jurorin Oana Nechiti übernehmen jeweils die Patenschaft für eines der fünf Lieblingsgerichte der Deutschen.

Mit dem Gericht Rinderrouladen stellt Jochen Schropp einen echten Klassiker der deutschen Küche vor und erklärt: „Ich liebe deftiges Essen und finde, man sollte sich ruhig auch mal wieder auf die Klassiker besinnen.”

Giovanni Zarella übernimmt die Patenschaft für das Lieblingsgericht Spaghetti Bolognese mit einem Augenzwinkern. Als gebürtiger Italiener weiß er natürlich, dass das Gericht in Italien in dieser Form nicht gegessen wird, aber er kocht es dennoch gern selbst zu Hause und verrät: „Ich persönlich koche die Bolognese ja mit reinem Rinderhack und über viele Stunden.“


„Wir sind eine echte Schnitzelfamilie"

Natascha und Jimi Blue Ochsenknecht übernehmen die Patenschaft für das Lieblingsgericht Schnitzel, denn: „Wir sind eine echte Schnitzelfamilie, treffen uns nachts in der Küche und machen eine Schnitzelparty.“

„Nudelauflauf habe ich glaube ich schon mit 13 gekocht“, sagt Oana Nechiti über „ihr“ Lieblingsgericht und verrät, dass sie es auch heute noch regelmäßig für die Familie kocht.

Mareile Höppner beweist beim Schätzen der Kosten für ihren persönlichen Warenkorb ein Gespür für günstige Preise und liegt nur wenige Cent daneben. „Ich schaue beim Einkauf immer auf den Preis, denn es gibt oft auch sehr gute Qualität für kleines Geld“, sagt sie und ist eine der ersten, die ihre Lieblingsprodukte geschenkt bekommt.

Einnahmen gehen an „Ein Herz für Kinder“

Wenn der REWE Pop-Up  bis 6. April seine Pforten für die Öffentlichkeit öffnet, darf hier jeder seinen Korb mit leckeren Zutaten füllen und den Gesamtpreis schätzen. Jeder Kunde, der richtig liegt (dIe Schätzung muss 0,50 Euro am tatsächlichen Preis sein), bekommt seine Auswahl in einem exklusiven Präsentbeutel geschenkt. Wer mit seiner Schätzung daneben liegt, kann den Einkauf zum günstigen ja!-Preis mitnehmen und Gutes tun: Die gesamten Einnahmen gehen an „Ein Herz für Kinder“.

„Wir denken, dass viele Kunden am Ende überrascht sein werden, wie günstig leckeres Essen sein kann“, erklärt Florian Königsbüscher, Head of Private Label Marketing bei REWE. „Mit der Aktion wollen wir zeigen, dass leckeres Essen kein Privileg für Besserverdiener ist, sondern mit den über 750 ja!-Produkten für alle erschwinglich sein kann.“

"Der Preis ist günstig"

Am Sonnabend, 30. März, ist Quiz-Legende Harry Wijnvoord vor Ort: Von 12 bis 15 Uhr können in einer Rateshow unter dem Motto "Der Preis ist günstig" alle Berliner den Wert eines prall gefüllten Einkaufswagens schätzen. Wer richtig rät, gewinnt einen REWE-Einkaufsgutschein.

Der REWE Pop-Up in der Rosenthaler Straße 36, 10178 Berlin, ist vom 22. März bis 6. April Mo-Sa von 11 bis 20 Uhr für alle kulinarischen Sparfüchse geöffnet. Im Verlauf der Aktionszeit gibt es weitere spannende Aktionen wie ein “Eat & Greet” mit Sänger Moritz Garth. Alle Informationen sind im Netz unter www.rewe.de/ja zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen