Kiezfest und Energietag abgesagt
Geschäftsstraßenmanagement sucht nach Alternative

Corona- Unternehmens-Ticker

Die Enttäuschung ist groß. Die Entscheidung ist schweren Herzens gefallen. Die Organisatoren des Moabiter Kiezfestes und des darin integrierten Moabiter Energie- und Klimatages haben die gemeinsame Veranstaltung abgesagt.

Am 12. September sollte das Fest am Rathaus Tiergarten stattfinden. Das Geschäftsstraßenmanagement Turmstraße und das Unternehmensnetzwerk Moabit als Organisatoren waren hoffnungsfroh, dass die Beschränkungen für Großveranstaltungen angesichts niedriger Covid-19-Infektionszahlen und einer Entspannung in Gesellschaft und Wirtschaftsleben bald fallen würden. Gewerbetreibende und andere Akteure im Kiez wurden bereits zur Teilnahme am Fest aufgerufen.

Die Regelung für Veranstaltungen bis 5000 Besucher greift nun aber bis Ende August. Das Geschäftsstraßenmanagement hält daher eine verlässliche Planung bis Mitte September für unmöglich. Manfred Gutzmer vom Unternehmensnetzwerk Moabit hat zudem eine eher begrenzte Mitwirkungsbereitschaft bei Unternehmen und Institutionen als Aussteller und/oder Förderer des diesjährigen Energietages bemerkt. „Vor dem Hintergrund der massiven Probleme und Umsatzeinbrüche nahezu aller Unternehmen und Branchen nur allzu verständlich“, sagt Gutzmer. Das Ziel des Unternehmensnetzwerks ist, den Energietag im kommenden Jahr stattfinden zu lassen.

Das Team des Geschäftsstraßenmanagements arbeitet derweil an einem alternativen Veranstaltungsformat für das Moabiter Kiezfest, um Gewerbetreibenden und Akteuren aus Kultur, Sozialwesen und Kunsthandwerk in diesem schwierigen Corona-Jahr 2020 eine Plattform zu bieten, auf der sie sich präsentieren und das „bunte Gesicht Moabits nach außen tragen“ können.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen