Hör-Spiel-Krimi feiert Premiere

Wo: Kunststätte Dorothea, Turmstraße 5, 10559 Berlin auf Karte anzeigen

Moabit. Spannung pur wie in alten Zeiten, als Krimis noch Straßenfeger waren, versprechen Andreas Schmitz und Thomas Siener in ihrem neuen Hör-Spiel-Krimi, der am 27. April um 20 Uhr in der Kunststätte Dorothea der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Turmstraße 5, Premiere feiert. In „Spieluhrenmord“ muss Paul Hempel einen noch abenteuerlicheren, gruseligeren und absurderen Fall am Rhein lösen. Der Eintritt ist frei. Es wird um Reservierung unter  394 30 47 gebeten. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen