Heilwohnung  soll bleiben

Moabit. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte hat in seiner Sitzung am 9. April einstimmig den Beschluss gefasst, die Krankenheilwohnung für Obdachlise auf dem Gelände des ehemaligen Moabiter Krankenhauses an der Turmstraße komplett und langfristig am Standort zu erhalten. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die Liegenschaft verwaltet, will weite Teile der Räumlichkeiten an das Gesundheitsamt abgeben. Mitte Mai wird die BVV über diesen Antrag abstimmen. Mehr als ein Ersuchen an das Bezirksamt, auf die BIM einzuwirken, ist es nicht. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen