Sieg in der Nachspielzeit

Moabit. Der Regionalligist hat im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Union Fürstenwalde einen 3:2 (0:1)-Sieg eingefahren. Nach dem 0:1-
Pausenrückstand durch einen Treffer von Fürstenwaldes Karaszewski (38., Foulelfmeter) sorgte Pepic zu Beginn der zweiten Hälfte für das 1:1 (48.). Die Gäste ließen sich nicht beeindrucken und gingen in der 63. Minute durch Hager erneut
in Führung. In der Schlussphase aber drehte der BAK das Spiel noch, Sembolo (84.) und Kahlert in der Nachspielzeit (90.+2) ließen mit ihren Toren die Athleten jubeln.

„Die Mannschaft hat nach der Pause alles rausgehauen, hat den Zuschauern ein gehöriges Spektakel geboten“, sagte BAK-Trainer Jörg Goslar. „Der Sieg tut der Entwicklung gut.“

Im nächsten Spiel gastiert der Berliner AK am Freitag bei der TSG Neustrelitz (18.30 Uhr).

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.