Konzern streicht weiter Stellen

Moabit. Hiobsbotschaft für die Mitarbeiter des Moabiter Gasturbinenwerks. Siemens streicht dort Hunderte Stellen. Der Konzern baut massiv um. Vor allem ist die Energiesparte betroffen, die immer weniger Gewinne einfährt. Weltweit will der Siemens-Konzern 4500 Arbeitsplätze abbauen. 2200 sind es in Deutschland. Im Moabiter Werk sind vor Kurzem bereits 400 Stellen gestrichen worden.

Karen Noetzel / KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen