Nachrichten - Müggelheim

Soziales
Ulli Zelle sorgt beim Angerfest für Stimmung.
2 Bilder

Feste feiern mit Ulli Zelle
Angerfest mit Umzug und Hauptmanngarde

Vom 24. bis 26. Mai wird in Müggelheim feste gefeiert. Dann begeht das Kolonistendorf am Müggelsee sein traditionelles Angerfest. Das findet rund um die historische Dorfkirche am Anger statt. Hier stehen zwei Bühnen. Die dritte Bühne befindet sich auf dem Bayerhof Alt-Müggelheim 5. Der Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag 14 Uhr, mit dem an die Ankunft der ersten 20 Pfälzer Siedlerfamilien im Jahr 1747 erinnert wird. Für Unterhaltung sorgen unter anderem Vitaly Weiss mit einer...

  • Müggelheim
  • 19.05.19
  • 95× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU),...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 280× gelesen
  •  1
Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 80× gelesen
Soziales

Helfer für das Müggelheimer Angerfest gesucht

Müggelheim. Der Müggelheimer Heimatverein sucht noch Freiwillige, die beim Aufbau von Zelten und Ständen für das Angerfest helfen. Aufgebaut wird am 24. Mai ab 16 Uhr und auch für den Abbau am 26. Mai nach 18 Uhr sind noch Helfer willkommen. Meldung bitte per E-Mail an mueggelheimer-heimatverein@gmx.de. RD

  • Müggelheim
  • 08.05.19
  • 20× gelesen
Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 281× gelesen
Kultur
Machen auch Sie einen Schnappschuss von Ihrem Vierbeiner!

Ein Hundeleben in Szene setzen
Jetzt mitmachen und Eintrittskarten für den Tierpark Berlin gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 15. und 16. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt zwei Familien-Jahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark Berlin. Die Berliner sind verrückt nach Hunden. Mehr als 100.000 Vierbeiner gibt es in der Hauptstadt. Ein Höhepunkt für viele der Hundebesitzer ist der jährliche Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125. Dieses Jahr findet er am 15. und 16. Juni statt. Mit der Berliner Woche und...

  • 06.05.19
  • 1.420× gelesen
  •  6
Verkehr
Die BVG-Fähre F 24 ist deutschlandweit die letzte Fähre im Linienverkehr, die mit Rudern angetrieben wird.
5 Bilder

Fährboot "Paule III" ist wieder auf Tour.
Mit acht Ruderschlägen über die Spree

Seit 1. Mai ist Berlins unweltfreundlichstes Verkehrsmittel wieder auf Tour. Die BVG-Fähre F 24, die von Fährmann Marcel Franke (27) mit ein paar Ruderschlägen über die Müggelspree von Rahnsdorf nach Müggelheim und zurück befördert wird. Bis zu acht Passagiere werden befördert, auch Fahrräder - aber keine E-Bikes - dürfen mit. Die Fährverbindung gibt es seit 1911, und mit 38 Metern ist die F 24 auch die kürzeste Linie der BVG. Im letzten Winter wurde das rote Fährboot auf einer Werft auf Rügen...

  • Rahnsdorf
  • 01.05.19
  • 385× gelesen
Soziales

Ideen gesucht für die Kiezkasse

Rahnsdorf. Für die Kiezkasse Rahnsdorf stehen in diesem Jahr 3500 Euro bereit. Einwohner von Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel können am 6. Mai im Rahmen einer Bürgerversammlung über die Verwendung der Gelder entscheiden, Beginn ist um 18 Uhr in der Grundschule an den Püttbergen, Fürstenwalder Allee 182. Vorschläge vorab bitte an kiezkasse-rahnsdorf@ba-tk.berlin.de. Für den Ortsteil Müggelheim gibt es am 7. Mai eine Kiezkassenversammlung, Beginn ist um 18 Uhr im Dorfklub, Alt-Müggelheim...

  • Rahnsdorf
  • 22.04.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Feuer am Kleinen Müggelsee
Brand in Lagerraum eines Lokals gelöscht

Große Aufregung am Vormittag des 9. April: Über das Internet wurden Meldungen über einen Brand in einem Gasthaus in Müggelheim verbreitet. Dort war am frühen Morgen im Lagerraum des Lokals „Trattoria di Mare“ ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit 60 Rettern an, brachte vier Menschen in Sicherheit und löschte die Flammen. Für Aufregung sorgte die Anfangs über Internet und im Rundfunk verbreitete Falschmeldung, das Traditionslokal „Neu-Helgoland“ hätte in Flammen gestanden. Dort...

  • Müggelheim
  • 10.04.19
  • 408× gelesen
Sport
Start der Wanderung ist der 1842 eröffnete Bahnhof Friedrichshagen.
10 Bilder

Müggelsee, Müggelwald und Müggelturm
Eine Wanderung rund 15 Kilometer von Friedrichshagen bis nach Grünau

Rund 15 Kilometern lang ist die Wanderung vom S-Bahnhof Friedrichshagen bis zum S-Bahnhof Grünau. Hin bringt Sie die S-Bahnlinie 3 oder aus dem Raum Adlershof und Köpenick die Straßenbahnen 60 und 61. Der Bahnhof Friedrichshagen gehört zu den ältesten der Stadt, er wurde im Oktober 1842 an der Strecke Berlin-Frankfurt (Oder) eröffnet. Die elektrischen S-Bahnzüge fahren hier seit 11. Juni 1928. Durch den erst im Herbst 2018 eröffneten direkten Zugang geht es in die Bölschestraße. Die gibt es...

  • Friedrichshagen
  • 07.04.19
  • 371× gelesen
Kultur
Ernst Michael Schwarz mit seinem neuen Sagenbuch.
2 Bilder

Sagen rund um den Teufelssee
Ernst Michael Schwarz stellt sein neues Buch vor

Vor nicht einmal einem Jahr haben wir über Ernst Michael Schwarz und sein Buch „Cöpenicker Sagen & Geschichten“ geschrieben. Jetzt stellt er ein weiteres Büchlein vor. Es heißt „Der Teufelssee als mystischer Ort“, nimmt Bezug auf Theodor Fontane und gibt 17 Sagen und Geschichten aus den Müggelbergen wieder. „Das erste Büchlein 2018 war ein großer Erfolg, da war es kein weiter Weg bis zur Idee, eine Fortsetzung zu schreiben. Ich wohne in Wendenschloß und die Müggelberge und der...

  • Müggelheim
  • 03.04.19
  • 167× gelesen
Umwelt
Die Trappeneier wurden von unserem Grafiker bemalt.
4 Bilder

Trappennest war Bastelarbeit des Heimatvereins Köpenick
APRIL, APRIL im Müggelwald

Ich hoffe, wir haben Sie mit den Riesentrappen im Müggelwald fein in den April geschickt. Denn Riesentrappen gibt es nur im östlichen und südlichen Afrika, darunter in Tansania (bis 1918 Deutsch-Ostafrika). In Deutschland gibt es nur die Großtrappen, ihre etwas kleineren Artverwandten, und auch die sind extrem selten. Sie kommen unter anderem in den Naturschutzgebieten Fiener Bruch, Belziger Landschaftswiesen und Havelländisches Luch vor. In Letzterem standen sie fast dem Bau der...

  • Müggelheim
  • 02.04.19
  • 370× gelesen
Umwelt

Müggelturmstraße könnte für den Naturschutz gesperrt werden
APRIL, APRIL im Müggelwald

Sie haben es sicher schon gemerkt, wir wollten Sie tüchtig in den April schicken. Mehr über unseren Scherz mit den Riesentrappen lesen sie, wenn Sie hier den Link anklicken. Ungewöhnliche Entdeckung am Rand der Kanonenberge im Müggelwald. Berliner Naturschützer haben ein Nest mit Eiern der Riesentrappe entdeckt. "Das sind seltene Mutationen der in Deutschland bekannten Großtrappen. Bisher sind diese Vögel nirgend in Mitteleuropa nachgewiesen", erklärt Stephan von Försterberg, Ornithologe und...

  • Müggelheim
  • 31.03.19
  • 3.184× gelesen
  •  2
  •  2
Blaulicht
Wehrleiter Sören Vieth am Grundstück an der Odernheimer Straße. Im hinteren Teil hinter dem Spielplatz kann die neue Feuerwache Müggelheim gebaut werden.
2 Bilder

Bau neuer Wachen zugesagt
Freiwillige Feuerwehren im Südosten führen Dienstbetrieb weiter

Das von den Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortsteilen rund um den Müggelsee Mitte Februar verhängte Ultimatum ist vom Tisch. Nach mehreren Abstimmungsrunden hat man sich auf drei Standorte für den Neubau von Feuerwachen verständigt. Ab 2020 könnte gebaut werden. „Es gab Ende März noch einmal Gespräche mit Vertretern von Innensenat, Berliner Forsten und Naturschutzbehörden. Dabei wurde Einigung über die Standorte für Neubauten der Wachen Schmöckwitz, Müggelheim und Wilhelmshagen erzielt“,...

  • Müggelheim
  • 27.03.19
  • 667× gelesen
Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Müggelheim. In den nächsten Tagen gibt es zwei Termine, um Blut zu spenden. Am 29. März wartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr im Dorfklub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21. Und am 3. April besteht die Möglichkeit, von 16 bis 19 Uhr in der Isaac-Newton-Oberschule, Zeppelinstraße 76-80 in Oberschöneweweide, Blut zu spenden. Besonders dringend benötigt werden die Blutgruppen A- und 0-. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Müggelheim
  • 21.03.19
  • 28× gelesen
Verkehr
Die Neue Fahlenbergbrücke muss dringend erneuert werden. Baubeginn soll jetzt aber erst im Jahr 2020 sein.

Brückenbau wieder verschoben
Vor den Bauarbeitern kommt der Artenschutz

Die Neue Fahlenbergbrücke über den Gosener Kanal wird mit ihren 40 Metern Länge ganz sicher ein "Jahrhundertbau". Jetzt wurde der Baubeginn wieder einmal verschoben. Nach Auskunft der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz beginnen der Bau einer Behelfsbrücke sowie der Ersatzneubau nach derzeitigem Stand erst Anfang 2020. Diese Aussage ist wichtigster Inhalt in einer schriftlichen Antwort des Senats auf den Fragenkatalog des Köpenicker SPD-Abgeordneten Tom Schreiber. Der hatte,...

  • Müggelheim
  • 20.03.19
  • 1.085× gelesen
  •  1
Blaulicht
3 Bilder

(Kein) Alarm
Sieben Freiwillige Feuerwehren drohen mit der Einstellung des Dienstbetriebs schon im März

Stellen sie sich vor, es brennt und Hilfe kommt mit Verspätung, weil die Freiwillige Feuerwehr in der Wache bleibt und Sie auf die Berufsfeuerwehr warten müssen. Genau das droht im Bereich des früheren Bezirks Köpenick bereits Ende März. Damit wehren sich sieben Freiwillige Feuerwehren aus Köpenick, Wilhelmshagen, Schmöckwitz, Grünau, Friedrichshagen, Müggelheim und Rauchfangswerder gegen weitere Verzögerungen beim geplanten Bau drei neuer Wachen. „Trotz der ständig steigenden Einsatzzahlen...

  • Müggelheim
  • 21.02.19
  • 2.951× gelesen
Politik

Bürgerbeteiligung ist gefragt

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Senatsprojekts „Mein Berlin“ sollen auch die Bürger in den Ortsteilen verstärkt in Planungsprozesse einbezogen werden. Dafür sollen jetzt Leitlinien erarbeitet werden, dabei sitzen Vertreter von Bewohnern, Verwaltung und Politik an einem Tisch. Für die Bereiche Allende-Viertel, Altstadt-Kietz, Köpenick-Süd und Müggelheim ist ein erstes Treffen am 15. Januar von 18 bis 21 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, geplant. Akteure aus den Bereichen Dammvorstadt,...

  • Treptow-Köpenick
  • 03.01.19
  • 95× gelesen
Blaulicht

Auto wird durch Feuer zerstört

Müggelheim. Am 18. Dezember ist ein Pkw im Krampenburger Weg durch Feuer zerstört worden. Der Besitzer des Audi hatte gegen 0.55 Uhr knallende Geräusche gehört und Flammen an seinem Fahrzeug gesehen. Die Feuerwehr löschte, konnte jedoch die komplette Zerstörung des Fahrzeugs nicht mehr  verhindern. Ein in der Nähe abgestellter Pkw wurde beschädigt. Jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. RD

  • Müggelheim
  • 18.12.18
  • 39× gelesen
Umwelt
Försterin Silvia Knöfel-Mosch nimmt einen Abfallhaufen im Jagen 435 in Augenschein.
5 Bilder

Försterin kämpft mit illegalem Abfall im Revier
Die Müggelberge als Müllkippe

Obwohl ist in fast allen Stadtteilen Berlins Recyclinghöfe gibt, werden die Berliner Wälder als Müllkippe missbraucht. Gerade in der dunklen Jahreszeit nutzen zweibeinige „Wildschweine“ die Möglichkeit, ungesehen ganze Wagenladungen Unrat in den Wald zu bringen. Jagen 444 in der Kämmereiheide, nur wenige Schritte vom Müggeheimer Damm entfernt. Verärgert steht Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch vor einem Berg Bauschutt. Den haben Unbekannte mitten auf den Waldweg gekippt. „Ein Mann aus...

  • Müggelheim
  • 05.12.18
  • 42× gelesen
Verkehr
Das Fährboot "Paule III" wartet bei der Bootsbau Rügen GmbH in Lauterbach bei Putbus auf die Überholung.
2 Bilder

Rahnsdorfer Ruderfähre wird bis März überholt
"Frischzellenkur" für "Paule III"

Anfang Oktober war Saisonende für die Ruderfähre F 24. Jetzt liegt das Fährboot in einer Werft auf Rügen und wartet auf seine Überholung. Der Autor hat den roten Kahn im Rügen-Urlaub besucht. Denn "Paule III" wird bei der Bootsbau Rügen GmbH in Lauterbach bei Putbus überholt. Schiffsbauingenieur Jens Götte und seine Kollegen werden das 20 Jahre alte Boot von Grund auf überholen. Bis zum Saisonstart am 1. Mai 2019 muss "Paule III" wieder fit sein. Dann verkehrt das Boot wieder im Linienverkehr...

  • Rahnsdorf
  • 23.11.18
  • 62× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Müggelheim. In den nächsten Tagen gibt es gleich zwei Möglichkeiten, Blut zu spenden. Am 9. November wartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr im Dorfclub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21. auf Spender. Und am 13. November ist das DRK im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38 in Wilhelmshagen präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens die Blutgruppen A- und 0-. Weitere Termine unter...

  • Müggelheim
  • 05.11.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Auto landet im Müggelwald

Müggelheim. Weil sie nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte, landete eine 28-Jährige am 29. Oktober im Müggelwald. Die Frau war gegen 2 Uhr mit ihrem PKW auf dem Müggelheimer Damm in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Beim Ausweichen verriss die Fahrerin das Lenkrad und schleuderte in Richtung Waldrand. Dort blieb der PKW Golf auf dem Dach liegen. Ein weiterer Fahrer, der einem vom Unfallfahrzeug abgerissenen Rad ausweichen wollte, geriet ebenfalls ins...

  • Müggelheim
  • 31.10.18
  • 73× gelesen
Leute
Bürgermeister Oliver Igel dankt Uwe Stuhrberg für die ehrenamtliche Arbeit im Freilandlabor Kaniswall.

Dankeschön für das Ehrenamt
Uwe Stuhrberg ist 22 Jahre auf dem Kaniswall aktiv

Mitte Oktober hat sich Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bis an die Grenze seines Bezirks gewagt. Er besuchte das Freilandlabor Kaniswall. Dort dankte er Uwe Stuhrberg (80), der mit seiner ehrenamtlichen Arbeit den grünen Lernort des bezirklichen Schulamts bis heute möglich macht. Stuhrberg, ein promovierter Tierarzt, war 1996 im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf dem Freilandlabor Kaniswall gelandet und nach Auslaufen der Fördermaßnahme geblieben. Legendär sind unter anderem die...

  • Müggelheim
  • 18.10.18
  • 58× gelesen
Umwelt

Wildwuchs kommt weg
Berliner Forsten fällen Bäume

In den nächsten Tagen rückt am Müggelheimer Damm eine Baumkolonne an. Im Auftrag der Berliner Forsten werden Bäume und Sträucher gefällt. „Wir beseitigen dort Wildwuchs, der zum Teil in den letzten Jahren unkontrolliert aus Baumstümpfen ausgetrieben ist“, erklärt Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch. Betroffen von den Fällarbeiten ist der Wald neben dem Fahrradweg, also in Fahrtrichtung Müggelheim die linke Seite. Gefällt werden unter anderem Kiefern, Ahorn und Pappeln. Gearbeitet wird im...

  • Müggelheim
  • 19.09.18
  • 49× gelesen
Soziales

Neue Kitaplätze für 80 Kinder

Müggelheim. Ab sofort gibt es im Ortsteil 80 weitere Kitaplätze. Errichtet wurde der Neubau von der Sozdia Stiftung Berlin auf der Kirchenwiese am Ludwigshöheweg gemeinsam mit Räumen für die örtliche evangelische Gemeinde. Von den 80 Plätzen sind 26 für Krippenkinder unter drei Jahren vorgesehen. Durch Neubau von Eigenheimen verzeichnet Müggelheim verstärkten Zuzug von jungen Familien, Kitaplätze sind seit Jahren Mangelware. RD

  • Müggelheim
  • 19.09.18
  • 61× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Mobile Hundephysiotherapie

Mobile Hundephysiotherapie: Seit Kurzem arbeitet Martin Eckert als mobiler Hundephysiotherapeut. Für seine Patienten bietet er die Behandlungen, wie Krankengymnastik, in deren gewohnter Umgebung an, was insbesondere für ältere Hunde eine stressfreie Alternative ist. Philipp-Jacob-Rauch Str. 24, 12559 Berlin, Mo-Sa 9-19 Uhr, Telefon: 0172/181 37 83, www.berlin-hundephysiotherapie.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Müggelheim
  • 11.09.18
  • 118× gelesen
Soziales

Zum Kiezfest am Wochenende
In Adlershof und Müggelheim wird gefeiert

Am Wochenende feiern zwei Ortsteile ihr traditionelles Kiezfest. Die Einwohner von Adlershof und Müggelheim freuen sich auf Besucher. Das Adlershofer Herbstfest erlebt am 15. September bereits seine 22. Auflage. Gefeiert wird ab 11 Uhr rund um das Kulturzentrum Alte Schule in der Dörpfeldstraße 54. Auf der Freilichtbühne und davor wird gerockt, getanzt, gedichtet und noch vieles mehr. Erstmals in diesem Jahr gibt es Talkrunden zur Zukunft der Dörpfeldstraße. Auf die kleinen Besucher warten...

  • Adlershof
  • 10.09.18
  • 397× gelesen
Soziales

Spenderblut wird gebraucht

Müggelheim. Die nächste Möglichkeit, Blut zu spenden, besteht am 24. August. Dann ist von 15 bis 19 Uhr ein DRK-Team im Dorfclub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21, präsent. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Müggelheim
  • 19.08.18
  • 54× gelesen
Blaulicht

Kind wird von Auto erfasst

Müggelheim. Nach Zeugenaussagen war ein Zwölfjähriger am 1. August gegen 12.45 Uhr am Müggelheimer Damm aus einem Bus der Linie 169 ausgestiegen, um den vorderen Teil des Fahrzeugs herumgelaufen und auf die Fahrbahn getreten. Dort wurde das Kind vom Pkw einer 29-Jährigen erfasst, die gerade am haltenden Bus vorbeifuhr. Durch den Zusammenprall erlitt der Junge Verletzungen. Für die Unfallaufnahme blieb der Müggelheimer Damm in Fahrtrichtung Müggelheim zwei Stunden gesperrt. RD

  • Müggelheim
  • 02.08.18
  • 254× gelesen
Blaulicht
Das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Grünau findet nur mit Mühe eine Gasse durch die abgestellten PKW.
5 Bilder

Ordnungsamt musste zehn private PKW abschleppen
Sondereinsatz gegen Parksünder

Was ist denn hier passiert? Das werden sich Besucher des Ausflugsgebiets am Kleinen Müggelsee am 22. Juli gefragt haben. Zwei Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, Polizei, mehrere Teams des Ordnungsamts und auch einige Journalisten im Neuhelgoländer Weg sorgten für Aufmerksamkeit. An jenem Sonntag führte das Ordnungsamt des Bezirks bereits den dritten Sondereinsatz gegen Falschparker in diesem Gebiet durch. Weil am Ende der Straße zwei Gaststätten liegen und es bis zur offiziellen Badestelle am...

  • Müggelheim
  • 25.07.18
  • 245× gelesen
  •  1
Kultur

Mitarbeiten im Heimatverein

Müggelheim. Der Heimatverein Müggelheim sucht für die Vorbereitung und Durchführung seiner Veranstaltungen und Feste noch weitere Helfer. Wer ihn tatkräftig unterstützen möchte, meldet sich bitte unter mueggelheimer-heimatverein@gmx.de. Sprechstunde ist beim Verein, Alt-Müggelheim 21, mittwochs 16.30 bis 18 Uhr, Telefon 659 86 13. sim

  • Müggelheim
  • 04.07.18
  • 51× gelesen
Bildung
Blick von den Müggelbergen auf den Müggelsee. Berlins größtes Gewässer ist Thema einer rbb-Reportage.
2 Bilder

Die Geheimnisse vom Müggelsee
Filmemacher suchen Zeitzeugen für neue rbb-Dokumentation

Die Reihe „Geheimnisvolle Orte“ zieht im rbb seit Jahren zahlreiche Zuschauer vor den Bildschirm. Nun ist eine Folge über den Müggelsee geplant. „Der Schwerpunkt liegt auf dem Zeitraum der 20er- bis 60er-Jahre, aber auch die Entwicklung nach dem Ende der DDR soll beleuchtet werden“, erzählt Lutz Rentner, Redakteur und Filmemacher bei Noahfilm, der die Sendung für den rbb produziert. Die Geschichten werden nach seiner Aussage an den Ufern von Berlins größtem See handeln, Spreetunnel und...

  • Müggelheim
  • 14.06.18
  • 303× gelesen
Politik
Bürgermeister Thomas Schwedowski ist seit 2014 im Amt.
6 Bilder

An der Wiege stand Friedrich II.
Doppelgemeinde entstand im Jahr 2003 durch Fusion

Zwei Brandenburger Nachbargemeinden haben wir bereits vorgestellt. Heute folgt Gosen-Neu Zittau. Mit dem angrenzenden Müggelheim hat die Doppelgemeinde etwas gemeinsam. Auch Gosen und Neu Zittau entstanden wie diese Kolonistensiedlung auf Weisung von Friedrich II. 1752 folgte der Domänenrat Pfeiffer dem Befehl seines Königs und richtete beide Dörfer ein, um Siedlern und Handwerkern aus Süddeutschland Heimat zu bieten. Zu DDR-Zeiten richtete sich das Ministerium für Staatssicherheit mit...

  • Müggelheim
  • 31.05.18
  • 117× gelesen
Umwelt

Brandgefahr im Wald
Bei Feuer Notruf 112 wählen

Durch die Trockenheit der vergangenen Wochen herrscht in den Berliner Wäldern hohe Waldbrandgefahr. Das trifft auch auf die Waldgebiete im Südosten zu. Die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weist deshalb noch einmal auf das Rauch- und Grillverbot im Wald hin. Das gilt übrigens auch für Badestrände und Uferwege, die unmittelbar an den Wald grenzen. Verstöße gegen das Rauchverbot können von den Berliner Forsten mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Wer als...

  • Müggelheim
  • 24.05.18
  • 37× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 350× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 738× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 601× gelesen
  •  1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1.832× gelesen
  •  1
  •  4
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 4.426× gelesen
  •  11
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 116× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 74× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 47× gelesen
Politik
Von der Plastik "Der Schwimmer" blieb nur ein leerer Sockel.

"Der Schwimmer" ist weg

Bronze und Messing sind begehrt, vor allem leider bei Buntmetalldieben. Jetzt wurde eine 50 Jahre alte Plastik von einer Grünanlage an der Kiefholzstraße gestohlen. Am 11. Mai hatte ein Anwohner das Verschwinden der Plastik "Der Schwimmer“ auf dem Polizeiabschnitt 66 angezeigt. Am 4. Mai war ihm aufgefallen, dass sie nicht auf ihrem Sockel stand. Seine Nachfrage beim Grünflächenamt, ob die Figur offiziell abgebaut wurde, wurde verneint. „Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Für den Diebstahl...

  • Köpenick
  • 16.05.18
  • 263× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: Kochen und Backen mit Erdbeeren

Die kleine rote Frucht zeigt sich hier von ihrer besten Seite: Leckere Erdbeerrezeptideen aller Art finden sich in „25 begeisternde Erdbeerrezepte“. Die köstlichen Beeren sind gern gesehene Klassiker in der Küche und schmecken in allen Variationen. Eine Sortenübersicht zu Beginn des Buchs hilft dabei, zwischen den einzelnen Erdbeerarten zu unterscheiden, gibt an, wann sie jeweils reif sind und wofür sie sich am besten eignen. Das Buch beweist, dass das süße Obst ein wahrer Alleskönner...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 113× gelesen
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 18× gelesen
Soziales
Stefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den "Frühlingszauber in Westend" vor.

Fest der Nachbarn: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

"Europäisch leben – lokal feiern!" Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So...

  • Westend
  • 15.05.18
  • 524× gelesen
  •  1
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 352× gelesen
Kultur

Kirchen öffnen ihre Türen

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps. Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 152× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 43× gelesen