Aufgetischt am Warnitzer Bogen

Neu-Hohenschönhausen. Das Team von BENN („Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften") Hohenschönhausen Nord beteiligt am bundesweiten Tag der offenen Gesellschaft. Es will am 16. Juni von 17 bis 20 Uhr im Warnitzer Bogen Tische und Stühle nach draußen stellen, damit sich Leute aus dem Kiez zum gemeinsamen Essen, Erzählen und gegenseitigen Kennenlernen treffen können. Auf diese Weise setzen sie ein Zeichen für Demokratie, Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Um den Zusammenhalt und das gute Miteinander von neuen und alteingesessenen Nachbarn zu stärken, ist im Januar 2018 das BENN Hohenschönhausen-Nord gestartet. Das Team ist im Umfeld der Unterkünfte für Geflüchtete im Hagenower Ring, Hausvaterweg, Wartenberger Straße und Seehausener Straße tätig. Weitere Infos gibt es auf www.sozdia.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen