Streuobstwiese als Stadtnatur

Neu-Hohenschönhausen. „Natur in die Stadt!“ heißt ein Spaziergang und Expertengespräch am Sonntag, 11. August, um 11.30 Uhr mit Streuobstwiesen-Initiator Thomas Graichen und Beate Kitzmann vom Verein Naturschutz Berlin-Malchow. Treffpunkt ist die Wiese an der Reichenberger Straße. Der Stadtteilspaziergang findet im Rahmen des Kulturprojektes „Was wäre, wenn?“ von und mit Künstler Mathias Roloff statt. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.