Anzeige

Förderung von Begabten

Neukölln. Im Albrecht-Dürer-Gymnasium, Emser Straße 134, sollen künftig besonders begabte Schüler speziell gefördert werden. Es wurde für die Bundesinitiative „Leistung macht Schule“ ausgewählt, die am 31. Januar an den Start gegangen ist und an der 300 Bildungseinrichtungen teilnehmen. „Es freut mich, dass von dem neuen Programm auch ein Neuköllner Gymnasium profitieren wird. Denn: Die härtesten Kieze brauchen die besten Schulen“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu. Insgesamt stehen für die Initiative 125 Millionen Euro bereit. Wissenschaftlich begleitet wird sie von der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität. sus

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt