Vermisste Berliner Schülerin
Rebecca Reusch (15) Schwester glaubt an Unschuld ihres Mannes

Jessica R. aus Britz (Bezirk Neukölln) - hier im Interview mit RTL - ist die ältere Schwester von Rebecca Reusch, die seit fünf Wochen vermisst wird.
2Bilder
  • Jessica R. aus Britz (Bezirk Neukölln) - hier im Interview mit RTL - ist die ältere Schwester von Rebecca Reusch, die seit fünf Wochen vermisst wird.
  • Foto: TVNow
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN - Rebecca Reusch aus Britz wird seit mehr als fünf Wochen vermisst. Von Anfang an stand der Schwager der 15-Jährigen im Mittelpunkt der Ermittlungen. Gestern sprach erstmals seine Frau Jessica im RTL-Interview.

Die 27-Jährige ist die ältere Schwester von Rebecca. Nachdem ihr Mann Florian R. ins Zentrum der Ermittlungen geriet, stehe sie unter großem öffentlichen Druck. "Man bekommt viel Druck von außen und wird beleidigt, nur weil wir als Familie zusammenhalten", sagte Jessica gestern im exklusiven Interview mit der Mediengruppe RTL, die das Gespräch auf ihrer Internetseite veröffentlichte. 

Schwester glaubt an Unschuld

"Er ist lustig, offen, hat für jeden ein offenes Ohr. Er ist für uns alle da. Er hat auch immer geholfen, wenn irgendetwas anfällt", so Rebeccas Schwester über ihren Ehemann. Jessica weiter: "Auch wenn die Polizei davon fest überzeugt war, stand es für uns nicht zur Debatte, dass Flo (Spitzname des Mannes, Anm. d. Autors) Rebecca was angetan haben könnte. Wir sind alle der Meinung, dass Flo unschuldig ist." 

Wurde Florian R. vorverurteilt?

Mit Fotos von Florian haben die Ermittler nach Zeugen gesucht, die ihn womöglich am Tag von Rebeccas Verschwinden gesehen haben könnten. Da der Schwager inzwischen aus der U-Haft entlassen wurde, werden laut RTL aber auch Stimmen laut, die von einer Vorverurteilung des Mannes sprechen. Benjamin Jendro von der Gewerkschaft der Polizei in Berlin wurde von dem Sender wie folgt zitiert: "Diese Gratwanderung haben sie immer, wenn sie mit Bildern an die Öffentlichkeit gehen."

Polizei hat bereits 2.000 Hinweise

Rebecca wird seit dem 18.02.2019 vermisst. Die Schülerin hielt sich zuletzt bei Familienangehörigen im Bereich Britz/Alt-Buckow auf und kam an dem besagten Tag nicht in ihrer Schule in der Fritz-Erler-Allee an. Seither fehlt von der 15-Jährigen jede Spur. Bis heute zählte die Polizei bereits rund 2.000 Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt auch weiterhin die 3. Mordkommission beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer (030) 4664-911333 sowie per E-Mail unter lka113-hinweis@polizei.berlin.de an.

Jessica R. aus Britz (Bezirk Neukölln) - hier im Interview mit RTL - ist die ältere Schwester von Rebecca Reusch, die seit fünf Wochen vermisst wird.
Jessica R. schaut sich mit ihrer Mutter Brigitte Reusch (52) Fotos von Rebecca an.
Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.