Kunst aus Guatemala

Neukölln. This might be a place für hummingsbirds – dies könnte ein Ort für Kolibris sein: Das ist der Titel der neuen Ausstellung, die am Freitag, 15. November, um 18 Uhr in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, eröffnet wird. Gezeigt wird zeitgenössische Kunst aus Guatemala. Im Vordergrund stehen Fragen nach Frauenrechten, Migration, sozialer Gerechtigkeit, Umweltschutz und den bis heute fortwirkenden Folgen der Kolonialgeschichte. Am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr gibt es ein Künstlergespräch mit Alfredo Ceibal und Ángel Poyón. Die Ausstellung ist bis Anfang Februar zu sehen. Geöffnet ist täglich von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. sus

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.