Kuriose Kreaturen

Sie zeichnet winzige Wesen und verwickelt sie in Geschichten: Freitag, 23. März, um 18 Uhr wird Helena Fernández’ Ausstellung „Crossing the Line“ in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141 eröffnet. Mit ihrem humorvollen Stil spricht sie große Themen wie Überleben und Migration an. Das Leitmotiv ist das Ziehen einer Linie und deren Überwindung. Für die Ausstellung hat Fernández auf lange Papierbahnen gezeichnet, die von vielen kuriosen Akteuren bevölkert sind. Die Schau ist bis zum 27. Mai zu sehen. Geöffnet ist die Galerie täglich außer montags von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos gibt es unter 68 09 37 79.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen