Anzeige

Schillerkiez und Rollbergviertel

Neukölln. Reinhold Steinle, geborener Schwabe und gefühlter Berliner, so die Selbstauskunft, führt am 15. Februar durch den Schillerkiez und das Rollbergviertel. Beginn der Tour ist um 15 Uhr vor der Café-Bäckerei an der Hermannstraße 221. In 90 Minuten erzählt Steinle die Geschichte des Schillerkiezes, des ehemaligen Flughafens Tempelhof und des Rollbergviertels und zeigt aktuelle Entwicklungen in den Quartieren auf. Die Teilnahme kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Ein Euro vom Normalpreis geht an eine Neuköllner Kultureinrichtung, Karten und Informationen unter der Rufnummer 53 21 74 01. Gesonderte Führungen für Gruppen sind jederzeit möglich.

Karen Noetzel / KEN
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt