Wohnungen durchsucht

Corona- Unternehmens-Ticker

Neukölln.Die Polizei hat am Mittwoch, 14. August, acht Wohnungen in den Bezirken Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte durchsucht. Hintergrund sind zwei verschiedene Ermittlungsverfahren. Hierfür gab es eine richterliche Anordnung der Staatsanwaltschaft. Die Polizei suchte nach Beweisen für einen Brandanschlag auf Polizisten und ein Polizeifahrzeug am 7. Juni 2013. Die Ermittlungen werden wegen versuchten Mordes geführt. Sieben weitere Wohnungen wurden durchsucht, um die Angriffe auf mehrere Berliner Jobcenter im Mai aufzuklären. Bei der Aktion waren rund 400 Polizisten im Einsatz. Es wurden Brandvorrichtungen und 330 illegalen pyrotechnischen Gegenständen sichergestellt. Bei den Durchsuchungen wurden 40 Personen überprüft.

Klaus Tessmann / KT
Autor:

Klaus Teßmann aus Prenzlauer Berg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen