Saubere Hände
Desinfektionsmittel für Neuköllln, Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf

Mitarbeiter des Technischen Hilfswerk füllen Desinfektionsflüssigkeit in kleine Kanister ab.
  • Mitarbeiter des Technischen Hilfswerk füllen Desinfektionsflüssigkeit in kleine Kanister ab.
  • Foto: Bärbel Ruben
  • hochgeladen von Susanne Schilp
Corona- Unternehmens-Ticker

Ein 1000-Liter-Tank voller Desinfektionsmittel traf am 18. Mai beim Schul- und Sportamt an der Boddinstraße ein. Freiwillige des Technischen Hilfswerks (THW) füllten Kanister ab und halfen bei der Verteilung.

Neukölln konnte jedoch nicht die gesamte Menge für sich behalten, sondern war beauftragt, einen gerechten Teil an Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf abzugeben. Insgesamt hatte die Senatsbildungsverwaltung 4000 Liter Desinfektionsmittel für alle Schulen in Berlin zur Verfügung gestellt, damit sich Kinder und Jugendliche effektiv die Hände reinigen können.

Um das Ganze zu organisieren, bat Schulstadträtin Karin Korte (SPD) das THW Neukölln um Unterstützung. Acht Mitarbeiter kamen vorbei, füllten 200 Kanister mit jeweils fünf Litern ab und versahen sie mit Etiketten. Am nächsten Tag lieferten sie 66 von ihnen an Grund- und Oberschulen im Bezirk aus.

Die restlichen Kanister wurden von Kollegen aus Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf abgeholt und dort an die richtigen Stellen gebracht. Karin Korte bedankte sich für „die schnelle und professionelle Hilfe“.

Ehrenamtliche des Neuköllner THW sind seit Beginn der Corona-Krise im Einsatz. Sie halfen bereits im Logistiklager der Senatsgesundheitsverwaltung, lieferten Schutzausstattungen an Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen und errichteten die Corona-Abstrichstelle vor dem Estrel-Hotel.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen