Anzeige

Eishockey-Benefizspiel an der Oderstraße: Erlös geht an den Kinderzirkus Mondeo

Neukölln. Zum zweiten Mal gab es Anfang Januar ein besonderes Eishockeytreffen im Stadion an der Oderstraße: Die 1. Bundesliga-Frauen der OSC Eisladies Berlin traten gegen die Landesliga-Männer des ERSC Berliner Bären an.

Die "Ladies" – verstärkt durch Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) – unterlagen mit 10:2. Aber das Ergebnis des Turniers war eher zweitrangig. Das Wichtigste: Bei dem Benefizspiel kamen insgesamt 1750 Euro für den Circus Mondeo zusammen, der seinen Sitz an der Britzer Gutschmidtstraße hat.

Der Leiter dieses Kinderzirkuses Gerhard Richter will das Geld in ein Schulprojekt stecken. In Zusammenarbeit mit Neuköllner Grund- und Oberschulen erhalten Flüchtlingskinder in einem Klassenzimmer auf dem Zirkusgelände Deutschunterricht. Aber auch Spaß und Bewegung kommen nicht zu kurz. Die Mädchen und Jungen dürfen sich auch in Jonglage, Bodenakrobatik, Tempotrampolin, Trapez oder Hula-Hoop ausprobieren. sus

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt