Aufwertung ganz nebenbei
Gewinner des Balkonwettbewerbs haben das Umfeld der Sonnenallee schöner gemacht

Die Gewinnerinnen des Balkonwettbewerbs mit Blumenstrauß in der Hand freuten sich über die Auszeichnung: v.li.n.re. Hanna Jakschik, Gisela Ramm und Ingrid Blehe, zusammen mit Vertretern der beteiligten Wonungsunternehmen und Bürgermeister Martin Hikel (re.).
3Bilder
  • Die Gewinnerinnen des Balkonwettbewerbs mit Blumenstrauß in der Hand freuten sich über die Auszeichnung: v.li.n.re. Hanna Jakschik, Gisela Ramm und Ingrid Blehe, zusammen mit Vertretern der beteiligten Wonungsunternehmen und Bürgermeister Martin Hikel (re.).
  • Foto: QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd/ W+P GmbH
  • hochgeladen von Corina Niebuhr

Hanna Jakschik und Ingrid Blehe gewannen gemeinsam den 1. Preis im diesjährigen Balkonwettbewerb im Quartier High-Deck-Siedlung und südliche Sonnenallee. Der 3. Preis ging an Gisela Ramm. Die Idee dahinter: Jeder macht sein Umfeld ein Stückchen schöner.

Als Dankeschön für die Teilnahme bekamen die Gewinnerinnen kürzlich einen Blumenstrauß und Gutscheine über 100 beziehungsweise 60 Euro im Nachbarschaftstreff mittendrin in der Sonnenallee 319 überreicht. Die Seniorin Hanna Jakschik nahm bereits das 19. Mal teil – jedes Jahr, so lange es den Wettbewerb gibt. Sie freute sich ganz besonders über die Auszeichnung und möchte im kommenden Jahr wieder mitmachen: „Der Wettbewerb macht mir einfach große Freude. Ich liebe Blumen, egal welche Sorte, an ihnen kann ich nicht achtlos vorbeigehen.“ Hanna Jakschik hat schon eine Gestaltungsidee fürs nächste Jahr, die sie aber noch nicht verrät. In diesem Jahr schmückten über 20 Blumensorten ihren Balkon: von Rosen über Hortensien bis Fuchsien. Letztere zog sie selbst aus Ablegern von Fuchsien aus dem Britzer Garten, erzählt die 86-Jährige. Das sei ja das Schöne an den Blumen: Man lasse sie wachsen, hege und pflege sie. „Und dann schaut man jeden Tag im Sommer auf diese bunte Pracht und freut sich.“ 

Vom Blumenmeer haben alle was

Auch Nachbarn und Passanten profitieren von so viel Blumenvielfalt auf Balkonen und Terrassen, weshalb die Veranstalter des Wettbewerbs auch allen Teilnehmern und Kiezbewohnern herzlich danken, die mit ihrem grünen Daumen auf diese Weise die Wohngebiete entlang der südlichen Sonnenallee und in der High-Deck-Siedlung verschönern und aufwerten. In diesem Jahr stand der Wettbewerb ganz im Zeichen der Neuköllner Bewegung „Schön wie wir – für ein lebenswertes Neuölln“, deren Maskottchen Lilo bei der Prämierung dabei war. Die Idee der Initiative ist: Wenn jeder etwas Schönes macht, wird der Bezirk insgesamt mit jedem Engagement auch ein Stückchen lebenswerter.

Finanziert wurde der Wettbewerb im östlichen Neukölln, der auch schön bepflanzte Vorgärten und Mietergärten im Blick hatte, aus dem Öffentlichkeitsfonds des Quartiersmanagements High-Deck-Siedlung und Sonnenallee Süd. Auch „Schön wie wir“ und die drei Wohnungsunternehmen EVM, Vonovia und Stadt und Land gaben Geld dazu. Das Organisatorische übernahmen lokale Quartiersmanager und Mitarbeiter vom Verein Freilandlabor Britz sowie Anwohner aus dem Kiez. Die Veranstalter hoffen, dass sich auch im kommenden Jahr wieder Dutzende Blumenliebhaber am Wettbewerb beteiligen werden.

Autor:

Corina Niebuhr aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.