Spenden für die Ärmsten
Kinder, Erzieher und Eltern sammeln für Obdachlose

Die Kita-Kinder und ihre erwachsenen Begleiter wanderten zu Fuß zur Kältehilfe und brauchten einen Wagen voller Spenden mit.
  • Die Kita-Kinder und ihre erwachsenen Begleiter wanderten zu Fuß zur Kältehilfe und brauchten einen Wagen voller Spenden mit.
  • Foto: Kubus
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Kürzlich statteten die Großstadtzwerge der gemeinnützigen Gesellschaft Kubus einen Besuch ab. Die Kitakinder von der Braunschweiger Straße kamen mit vielen Spenden für die Kältehilfe.

Wie berichtet, hatte die Notübernachtung an der Teupitzer Straße um Spenden gebeten, um Obdachlose gut versorgen zu können. Bis zu 25 Männer finden hier bis zum 31. März jeden Tag ein Bett. Sie bekommen abends eine warme Mahlzeit, am nächsten Morgen ein Frühstück. Außerdem können sie duschen und Wäsche waschen.

Eine Mutter habe vom Spendenaufruf erfahren und eine Aktion ins Leben gerufen, erzählt Kubus-Sprecher Gernot Zessin. „Und die ganze Kita hat mit gesammelt.“ Zusammen kamen Lebensmittel aller Art und jede Menge Hygieneartikel.

Bei einem Tagesausflug brachten die Großstadtzwerge die Sachen vorbei, halfen, alles auszupacken, zu sortieren und in die Vorratsschränke einzuräumen. „Für die Kinder war es eine neue Erfahrung zu lernen, dass es Menschen gibt, die sehr arm sind, keine Wohnung haben und tagsüber auf der Straße leben müssen“, sagt Zessin.

Spenden werden weiterhin dringend gebracht, besonders haltbare Lebensmitteln wie Nudeln, Kaffee, Würstchen und Marmelade. Aber auch Drogierieartikel sind willkommen. Kleinere Mengen können direkt in der Teupitzer Straße 39 abgegeben werden, größere werden abgeholt.

Weitere Informationen gibt es unter https://bwurl.de/1482 und 810 33 50.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.