Anzeige

Drndas Einstand missglückt

Neukölln. Mit Denis Drnda hat der Landesligist einen neuen Trainer. Er löste Cem Torlak ab,
von dem sich der Verein vor einer Woche getrennt hatte. Drndas Einstand am vergangenen
Sonntag missglückte, im Heimspiel gegen den SC Gatow mussten die Neuköllner eine 0:2
(0:0)-Niederlage hinnehmen. „Vom Ergebnis her war das nicht so toll“, sagte Drnda hinterher, „aber vom Spielerischen her bin ich sehr zufrieden.“ Seine Elf sei als Einheit aufgetreten, habe taktisch gut gestanden und bis zum Schluss läuferisch alles gegeben. „Wenn es am Ende unentschieden ausgeht, kann sich Gatow nicht beschweren“, fand Drnda. Die Tore für die Gäste erzielten Teschendorf (57.) und Rehausen (61.).

In der Tabelle rutschte Novi Pazar auf den elften Rang ab und sollte schleunigst punkten, um nicht in ernsthafte Abstiegsgefahr zu geraten. Nächster Gegner ist am Sonntag der BSC Rehberge (14 Uhr, Stadion Rehberge).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt