Gemeinsam Fußball schauen

Niederschöneweide. Die alte Bärenquell-Brauerei, Schnellerstraße 137, wird zur Tribüne der Fußball-Europameisterschaft. 396 Besucher können zu jedem Spiel eingelassen werden. Alle Spiele sind live auf einem rund 15 Quadratmeter großen LED-Screen zu sehen. Davor wurde eine große Holzterrassen mit Bierbänken und -tischen aufgebaut, sodass die Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden. Für Getränke gibt es ein „Flanke-Bar“. Zutritt zum historischen Brauereigelände erhalten nur Besucher, die einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen können, einen Genesungsnachweis erbringen oder über einen vollständigen Impfnachweis verfügen. Ein Testzentrum ist auf dem Gelände in der Wasserstraße nahe Spreepromenade eingerichtet. Der Eintritt zum Public Viewing kostet pro Spiel vier Euro. Erforderlich ist der Kauf eines Tickets über das Revier Südost unter https://bwurl.de/16th. sim

Autor:

Silvia Möller aus Wedding

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Sport
Josef Thomas Sepp, Sprecher der Geschäftsführung von lekker, spricht über das Engagement des Unternehmens und was ihn am lekker Vereinswettbewerb beeindruckt.
5 Bilder

Mitmachen lohnt sich
25.000 Euro für Berliner Sportvereine

Bereits zum fünften Mal können sich gemeinnützige Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin am lekker Vereinswettbewerb beteiligen. Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie fördert die Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte der Vereine in diesem Jahr mit insgesamt 25.000 Euro. Josef Thomas Sepp, Sprecher der Geschäftsführung von lekker, spricht über das Engagement des Unternehmens, was ihn am lekker Vereinswettbewerb beeindruckt und welchen Sport er am liebsten treibt. Warum...

  • Karow
  • 03.08.21
  • 33× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen